NorthSeaUltra_logo.png

Sylt 2023

Streckenverlauf

104,2 km – Westerland

Westerland – good old Sölring Metropolis, erwartet uns.  Nachdem die letzten Kilometer sich gezogen haben, geht es endlich wieder unter Menschen, und dann gleich nochmal so richtig. Ab der sogenannten Himmelsleiter (eigentlich nur ein paar Stufen, die zum Strand führen, aber man nimmt hier namenstechnisch, was man kann) geht es

Mehr »

85,1 km – Hörnum

Der vorletzte Streckenabschnitt, den wir vorstellen möchten, führt uns zum Wendepunkt im südlichsten Teil der Insel: Hörnum. Die Gemeinde steht meist noch nicht so sehr im Fokus wie beispielsweise Kampen und Keitum, aber das ändert sich allmählich. Die erste richtige bauliche Entwicklung begann erst Anfang des 20. Jahrhunderts, als der

Mehr »

72,9 km – Rantum

Auf nach Rantum! Was sind die ersten Bilder, die ihr mit der Nordsee assoziiert? Wandern eure Gedanken als erstes in Richtung Watt und endloser Wege entlang eines Deiches? Wenn das eure Erwartung ist, können wir auf dem jetzigen Streckenabschnitt damit dienen. Von Morsum bis Rantum geht es über, auf und

Mehr »

50,5 km – Morsum

Für viele Ultraläufer sind es nicht nur die Distanz und die Naturaussichten, sondern auch die herausfordernden Bedingungen und anspruchsvolleren Untergründe, die das Ultraerlebnis so anziehend machen. Die Distanz haben wir schon abgedeckt und es hat seinen Grund, dass das Wattenmeer UNESCO Weltnaturerbe ist. Das Wetter wird auf Sylt über den

Mehr »

46,1 km – Keitum

Seit Kampen war der Weg recht einsam und naturbelassen.  Jetzt geht es weiter ins „Getümmel“, soweit man in einem Dorf an der Nordsee von Getümmel sprechen kann. Das wunderschöne Keitum wartet. Während Munkmarsch und sein Hafen einst der wichtigste Transportpunkt der Insel waren, so war Keitum einst die Hauptstadt. Geprägt

Mehr »

42,2 km – Munkmarsch

Es geht weiter mit der Ultrastrecke – der Marathon ist geschafft. Für andere ein Erfolg, für Dich nur ein Verpflegungspunkt. Nachdem zuletzt die Braderuper Heide genossen wurde, wird es wieder maritimer. Unser heutiger Streckenabschnitt dreht sich um das Dörfchen Munkmarsch und seinen Hafen. Bis allerdings Munkmarsch erreicht ist, verläuft unsere

Mehr »

38,0 km – Braderuper Heide

Ein Drittel der Strecke ist geschafft! Nach der ersten Drop-Bag Station am Kaamp-Huis, führt die Strecke durch den östlichen Teil Kampens. Wasserflaschen sollten aufgefüllt, Energyriegel verstaut und Socken gewechselt sein, es kann also weitergehen. Der nun kommende wattseitige Abschnitt von Kampen nach Braderup führt uns entlang der wunderschönen Braderuper Heide.

Mehr »

34,3 km – Vogelkoje

Wir nähern uns bald der ersten Drop-bag Station am Start- und Zielort Kampen. Wir haben List hinter uns gelassen. Heute heißt der Abschnitt Vogelkoje. Auf der Insel passiert unser Lauf immer wieder Stellen, die an die Vergangenheit der Insel, an eine Zeit vor dem Tourismus und den Promis erinnern. Vom

Mehr »

26,5 km – List

Heute geht es durch List, und wie bisher jede Woche, ist wieder vieles in diesem Newsletter mit dem Superlativ „nördlichste“ versehen. Als nördlichste Gemeinde haben unter anderem die nördlichste Fischbude, der nördlichster Supermarkt und selbst der nördlichste FC Bayern-Fan Deutschlands hier ihr zu Hause.  (Eine Auflistung weiterer „nördlichster“ Fans von

Mehr »

11,2 km – Der Ellenbogen

In diesem Teil der Streckenabschnittsvorstellung geht es um den Lister Ellenbogen.Das Vogel- und Naturschutzgebiet im Norden Sylts gelegen ist einer der einzigartigsten Abschnitte des North Sea Ultras 2023.  Nachdem die Beine über die ersten 11km gelockert und aufgewärmt sind biegen wir am Mauthäuschen ein auf den Ellenbogen. Warum Mauthäuschen? Es

Mehr »

Bleib auf dem Laufenden
Abonniere unseren Newsletter.*

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.